Vita

Steckbrief

Geboren: 29.01.1966

Geburtsort: Wolfenbüttel

Wohnort: Springe am Deister

Beruf: Grafiker

Haarfarbe: blond bis grau

Augenfarbe: blaugrüngrau

Statur: Vollschlank oder so ...

Familienstand: verheiratet

Musikalische Vorbilder: Udo Lindenberg, Klaus Lage, Edo Zanki, Gary Moore

Erster selbst gekaufter Tonträger: Suzi Quatro, Can the can

Instrumente: Schlagzeug, Gitarre, Bass, Keyboard

Lieblingsinstrument: Gitarre

Lieblingsbuch: Hummeldumm von Tommy Jaud

Lieblingsfilm: Drei Amigos, mit Steve Martin

Lieblingsserien: Der Tatortreiniger, Dr. Psycho

Lieblingsgetränk: Weißwein-Schorle

Lieblingsessen: Chili con carne

Lieblings-Urlaubsziel: Die nordfriesische Insel FÖHR

Lieblingsauto: VW-Käfer

Lieblingsmotto: Carpe diem


Lebensgeschichte

Schon in frühester Kindheit lauschte Ralf begeistert den Erzählungen über seinen Großvater, der ein bekannter und gefeierter Musiker war. Der begabte Vorfahre sang auf vielen Festen und sogar im Radio. Er war geradezu musikbesessen und beherrschte viele Instrumente, z. B. Violine und Akkordeon. War kein Instrument zur Hand, nahm er Gläser aus dem Schrank und füllte diese unterschiedlich mit Wasser, bis die Tonleiter stimmte und er auf ihnen musizieren konnte. Leider hat Ralf seinen Großvater nie kennen gelernt, da dieser im zweiten Weltkrieg in Russland erschossen wurde.

 

Begeistert und angesteckt von diesen Geschichten, trommelte Ralf bald auf allem herum was Töne produzierte. Nachdem viele Gläser zersplittert, einige Sessel demoliert und Kochtöpfe verbeult waren, bekam er im Alter von zwölf Jahren endlich ein Schlagzeug geschenkt. Bereits ein Jahr später hatte er den ersten Auftritt mit einer Band, die überwiegend aus Schulfreunden bestand. Ein unvergessliches Erlebnis, welches die Bühne sein Zuhause werden ließ.

 

Aber nicht nur der Rhythmus lag ihm im Blut. Schon als kleines Kind konnte er sich komplexe Musik vorstellen, ohne sie zu hören. So stand er oft in seinem Zimmer und dirigierte ein imaginäres Orchester. (Seltsames Kind ...)

 

Um eigene Lieder komponieren zu können, brachte Ralf sich das Gitarrenspiel anhand einer Grifftabelle bei. Erst viele Jahre und einige Bands später nahm er Gitarrenunterricht bei professionellen Musikern wie Andreas Nedde (Madison Dyke) und Hanz Marathon (Marathon-Project), um das Angelernte zu vertiefen.

 

Er war an vielen CD-Produktionen als Komponist und Instrumentalist beteiligt, unter anderem an der BILD-Herzensbrücken-Ballade "Bridge to their hearts", der hannoverschen Band HEAT.

Mit dem türkischen Megastar Güler Duman als Gastmusikerin produzierte er den Integrations-Song "Ich öffne Dir mein Herz", den er sogar Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder vorspielen durfte.

Die Erkennungsmelodie des hannoverschen Vereins "Kleine Herzen e.V." hat Ralf geschrieben und mit seiner Band DeisterJungens mit elf weiteren Titeln auf dem Tonträger (DeisterJungens - Kugelporsche) verewigt. 

 

Für den Ideenkünstler Andreas Rimkus hat er ein "Till-Eulenspiegel-Lied" komponiert, welches man im Kurpark der Stadt Mölln durch Berühren eines Ambosses starten kann. Auch das Sounddesign für das Rimkus-Kunstwerk "Kussmaschine" stammt aus Ralfs Feder.

Zwei Lieder schrieb er für das bekannte Udo-Lindenberg-Double Marcus Krey aus Wuppertal.

 

Im eigenen Studio wirkt der Autodidakt Ralf Grabowski als Schlagzeuger, Gitarrist, Keyboarder, Bassist und Sänger sowie als Tontechniker und Produzent. Zurzeit arbeitet er mit seiner Band DeisterJungens an einer zweiten CD.

 

Bands:
Iron Hearts, Hüpede - Folkrock

Nasty Noise, Badenstedt - Indipendent Rock

Cash, Hannover - Mainstream Rock

HEAT, Pattensen - Rock-Oldies

Quick-Nick-Band, Hannover - Blues Rock

Derek & Ralf, Hannover - Folk, Oldies

Die falschen Sechziger, Hannover - Schlager-Rock

Die falschen Sechziger, Springe - Schlager akustisch

The lazy Blues Duo, Springe - Blues

The lazy Blues Band, Springe - Blues

Die SchlagerFutzy's, Springe - Evergreens und Tanzmusik

Susi & die Sauparkrüpels, Springe - Evergreens und Tanzmusik

Schwarz-Weiss, Springe - Rock-Oldies

Ayni, Hannover - Singer-Songwriter-Music englisch/mexikanisch

DeisterJungens, Springe - Alte deutsche Schlager und Eigenes

Parkers Pepping, Springe - Hippie-Songs

 

Tonträger:

Ralf Grabowski - Let's go downstairs, Vinyl-Single

HEAT - Bridge to their hearts, Maxi-CD

Ralf Grabowski - Ein Lied für Springe, Maxi-CD

Ralf Grabowski - Mensch Meier, Maxi-CD

The lazy Blues Duo - Small town Blues, CD

Springe - Licht am Deister, diverse Titel, CD-Sampler

NYL - Akustikgitarre bei Letters and Softcakes, CD

Karlemann Römer - Wenn guter Rat dir teuer ist, Maxi-CD

DeisterJungens - Kugelporsche, CD

DeisterJungens, Deisterkrümel & Freunde - Wir sind die Deisterkrümel, Maxi-CD 

Herz Stücke - DeisterJungens: Nach dem Regen & Ayni: Heartwings, Hannover CD-Sampler 

Marcus Krey - Liebe auf den ersten Blick, Maxi-CD